Workshops und Trainings für Kinder und Jugendliche

Kinder haben keine Angst davor, Fehler zu machen, deshalb ist für sie der Zugang zur Kreativität und zum Lernen oft sehr einfach. Intuitiv nutzen sie spielerische Möglichkeiten, um zu lernen, was sie interessiert. Sie sind neugierig und bohren so lange nach, bis sie eine zufrieden stellende Antwort erhalten haben. Sie sind ideale Lerner, die von unserem Bildungssystem jedoch leider oft aus dieser natürlichen Fähigkeit heraus erzogen werden.

Jugendliche befinden sich dagegen oft im Niemandsland zwischen ungezügeltem Sein und doppeltem Hinterfragen jeder Aktion. Fühlen sich Teenager erzogen, ziehen sie sich oft zurück und verweigern sie sich. Doch ehrlicher Kontakt und das wirkliche Sehen der Bedürfnisse und Wünsche sowie das Anknüpfen daran, das spielerische Ausprobieren von angsteinflößenden Alltagssituationen ermöglichen es, Jugendliche in ihrer oft überfordernden Entwicklungsphase zu begleiten und Orientierung in einer sich immer schneller verändernden und oft überwältigenden Welt zu finden.

In meinen Workshops für Kinder und Jugendlichen möchte ich zu einem kreativen und enthusiastischen Leben ermutigen. Ich möchte ihnen die Möglichkeiten geben, in einem geschützten Rahmen Verhaltensweisen auszuprobieren und die Dinge zu lernen, die sie interessieren, damit sie "ihr Element" finden können. Ich möchte Inspiration, Kreativität, Ehrlichkeit unterstützen und erhalten und mit den Methoden des Improvisationstheaters Empathie, Aufmerksamkeit und Zusammenarbeit fördern.


Mögliche Workshop-Module:

  • "Kreatives Arbeiten in der Schule funktioniert nur mit externen Experten. Frau Antler brachte nicht nur exzellente Kompetenzen in ihrem Feld mit, sondern war menschlich ein herausragendes Vorbild für unsere Kinder. Kooperation Schule & Externe ist hier vorbildlich gelebt worden."

    - Simone Fleischmann – Schulleitung der Anni-Pickert Grund-und Mittelschule Poing

  • "Nadine ist bei den Schülern, fordert an den richtigen Stellen und lässt den Spaß dabei nie zu kurz kommen."

    - Lena Försch, Würzburg

  • "I only know that she is not just a teacher she is a co- conspirator and she is extremely generous and happy to share all of her beautiful, present, happy self."

    - Tandi Buchan, Cape Town, South Africa